Jahr 1984

 

 

Shirt 1984

 

 

 

 

 TShirt1984

 

 

 

 

 

Sterntaufe Geschenkidee Stern kaufen Geschenk

 

Wahlen 1984

Wahlen im Jahr 1984

25. März: Bei der Landtagswahl in Baden Württemberg wird die CDU Regierung unter Lothar Späth im Amt bestätigt.

23. Mai: Richard von Weizsäcker (CDU) wird von der Bundesversammlung im 1. Wahlgang mit 832 Stimmen zum Bundespräsidenten gewählt. Die von den Grünen vorgeschlagene Herausforderin Luise Rinser erhielt 68 Stimmen.

17. Juni: Zum zweiten Mal nach 1979 werden in Deutschland Wahlen zum Europarlament durchgeführt.

 

Ergebnisse der Landagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland 1984

Landtagswahl Baden Württemberg
am 25. März 1984

Der amtierende Ministerpräsident Lothar Späth (CDU) gewinnt mit absoluter Mehrheit die Landtagswahl gegen den SPD Spitzenkandidaten Ulrich Lang.
 

Partei

Prozent

Mandate

CDU

51,9 %

88

SPD

32,4 %

41

Grüne

8,0 %

9

FDP / DVP

7,2 %

8

Sonstige

0,5 %

 

        Landesregierung: CDU
        Ministerpräsident: Lothar Späth (CDU)

 

Wahl zum 2. Europaparlament
am 25. März 1984

 

Partei

Prozent

Mandate

CDU / CSU

45,9 %

41

SPD

37,4 %

33

Grüne

8,2 %

7

FDP

4,8 %

 

Sonstige

3,7 %

 

Jahr 1983
[Home] [Impressum]

 
Jahr 1973 - Jahr 1974 - Jahr 1975 - Jahr 1976- Jahr 1977
Jahr 1978 - Jahr 1979 -
Jahr 1980 - Jahr 1981- Jahr 1982

 

Jahr 1985
Jahr 1984